Aktivitäten



Kirdorf, Geschichte und Geschichten

Im heutigen Jahr 2018 ist es 1120 Jahre her seit der ersten schriftlichen Nennung von Kirdorf. Dies war der Anlass die Geschichte von Kirdorf etwas näher zu beleuchten. Es ist eine spannende Geschichte, die zu einem Buch führte:
"Kirdorf, Geschichte und Geschichten"

Am 17. September 2018 hat der Verein für Geschichte und Heimatkunde Bedburg e. V. dem Bürgermeister der Stadt Bedburg Sascha Solbach und der Ortsbürgermeisterin Angelika Dreikhausen von Kirdorf je ein Exemplar des Buches überrreicht.

Bild
von links: Angelika Dreikhausen, Heinz-Toni Dolfen (Autor), Sascha Solbach, Heinz Öbergünner (1. Vorsitzender)
Foto: Konrad Bludau

Das Buch ist erhältlich bei Schreibwaren- und Buchhandel Wassenberg in Bedburg-Kaster, bei der Stadt Bedburg (Rathaus Kaster Foyer-Empfang) und beim Geschichtsverein Bedburg.

Mehr erfahren



Besuch des Neanderthal Museum

Am Samstag, dem 8. August 2018 unternahm der Verein für Geschichte und Heimatkunde eV Bedburg eine angekündigte Fahrt zum Neanderthal Museum bei Düsseldorf/Mettmann. Die Führung im Museum brachte uns eine spannende Zeitreise durch die Menschheitsentwicklung.

Anzeigen / mehr erfahren

Jahresprogramm 2018

Aus aktuellen Gründen kann
das Programm geändert werden.

Mehr erfahren

Erkundung Dachstuhl Kölner Dom

Ein Bericht über diese Exkursion.
Mit Bildern

Mehr erfahren

Auf den Spuren Martin Luthers

500 Jahre Reformation
Ein bebilderte Reisebericht.

Mehr erfahren



bild

Der vergessene Lucien Rosengart

Das Rosengart-Museum bewahrt das Andenken dieses Technik-Genies.
Man glaubt es kaum, jede zweite rostfreie Schraube die in Flugzeugen, Schiffen oder Automobilen eingesetzt wurde, stammt aus dem Hause Lucien Rosengart.

Mehr erfahren


Die Zisterzienser

Bericht über den Besuch der Zisterzienserausstellung im LVR Museum in Bonn.

Mit über 200 kostbaren Ausstellungsobjekten aus ganz Europa wird die Erfolgsgeschichte dieses außergewöhnlichen Ordens dargestellt.Vom späten 11.Jahrhundert bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts durchdringt der sogenannte Konzern der Weißen Mönche den Kontinent und entwickelt sich zu einem der mächtigsten Verbände der Christenheit.

Mehr erfahren

Jahresabschluss im Kirdorfer Hof
Unter reger Mitgliederteilnahme veranstaltete der Verein für Geschichte und Heimatkunde Bedburg e.V. am 07.12.2017 die diesjährige Jahresabschlussveranstaltung im Kirdorfer Hof.

Hauptthema war die Vorstellung der neuen Homepage des neugestalteten Internetauftritts. Im festlich geschmückten Saal wurden die Homepageseiten über einen Bildprojektor auf eine große Leinwand geworfen und vorgestellt. Im Einzelnen wurden das Aufrufen der Menüleiste und die damit verknüpften Links gezeigt. Erwähnt wurde, dass die Seiten nicht nur am PC, sondern auch auf jedem Laptop, Smartphone oder Tablet, mediengerecht dargestellt werden.
Anfang November wurde die Homepage auf unseren Server hochgeladen. Nach knapp einem Monat hatten bereits 683 interessierte Personen unseren Internetauftritt angeklickt und eingesehen. Die positive Zustimmung ist erfreulich zur Kenntnis genommen worden.

Unsere diesjährige Bildungsreise unter dem Motto “500 Jahre Reformation Martin Luther„ wurde mit einem detaillierten Bericht und vielen schönen Fotos der geschichtlich besuchten Orte, an denen Martin Luther wirkte, lehrte und lebte, nebst den teilnehmenden Mitgliedern beschaulich vorgestellt.

Unter dem Menüpunkt „Aktivitäten“ werden zukünftig alle Jahrestermine aufgelistet, so dass sich dort jedes Mitglied rechtzeitig informieren kann. Die schriftliche Benachrichtigung wird aber nach wie vor durchgeführt.

Nochmals erinnern möchten wir, dass jedes geschichtliche interessante Dokument über die Stadt Bedburg und allen Ortsteilen (auch über untergangene Ortsteile) vielleicht mit alten Fotos untermauert, gerne entgegengenommen werden. Kontaktaufnahme ist auch über unsere Homepage möglich.

Der Vorstand bedankt sich für die rege Teilnahme an der Jahresabschlussversammlung.
von Konrad Bludau